November 28, 2022

Monatskontaktlinsen

1 min read

logo (87)Monatskontaktlinsen

Ein Abschnitt der Bedienungsanleitung von Wochen- und Monatslinsen enthält Hinweise zur Pflege der Kontaktlinsen. Beide Linsentypen müssen nachts herausgenommen und mit einem Pflegemittel gereinigt werden. Die meisten der Monatslinsen müssen darüber hinaus extra behandelt werden, um Proteine zu entfernen, die sich über die Tränenflüssigkeit auf der Linse abgesetzt haben. Es kann gar nicht oft genug betont werden, dass es dabei unverzichtbar ist, die Ratschläge ihres Optikers zum Kontaktlinsentragen und insbesondere bei der Pflege der Kontaktlinsen strikt zu befolgen.

Welche anderen Unterschiede bestehen noch zwischen Monats- und Wochenlinsen außer der unterschiedlichen Tragedauer? Die kürze Tragezeit macht Wochenlinsen besser geeignet für Menschen mit empfindlichen Augen, wie zum Beispiel Menschen, die an Allergien oder trockenen Augen leiden. Die kürzere Nutzungsdauer von Wochenlinsen führt dazu, dass die Zeit, in der sich Proteine an der Kontaktlinse ablagern und für mögliche Irritationen sorgen können, ganz einfach kürzer ist als bei Monatslinsen.

Monatliche Wegwerfkontaktlinsen können eigentlich zwischen ein und drei Monaten getragen werden, weil sie die Eigenschaft haben mehr Sauerstoff ans Auge zu lassen als Wochenlinsen. Darum sind Monatslinsen die sorgenfreie Option für Menschen, deren Augen diesen Linsentyp gut vertragen. Außerdem sind Monatslinsen häufig auch die kostengünstigere Variante, auch wenn die Pflege durch die Proteinablagerungen mehr Aufwand verlangt.